Professionelle POS Hardware Hersteller

Wissen

» Unterstützung » Wissen

Warum der gedruckte Barcode nicht gelesen werden kann

Juli 8, 2024

Bei Verwendung eines Barcode-Scanners zum Scannen von Barcodes, Es kann zu Problemen kommen, wenn der gedruckte Barcode nicht erkannt wird, Dies beeinträchtigt die reibungslosen Transaktionen und das Kundenerlebnis erheblich. Der Sunany-Ingenieur erwähnte, dass der Barcode aus drei Hauptgründen möglicherweise nicht erkennbar sei: ungeeignete Einstellungen für die Druckdichte des Druckers, unangemessene Barcode-Einstellungen, und Fehler im Barcodedrucker oder -scanner. Unten, Sunany wird diese drei Gründe und ihre Lösungen im Detail besprechen.

Die Lesbarkeit eines Barcodes hängt maßgeblich von seiner Klarheit und seinem Kontrast ab. Wenn der gedruckte Barcode zu hell oder zu dunkel ist, Der Barcode-Scanner kann ihn möglicherweise nicht richtig erkennen. Um das Problem zu lösen, Sunany hat den Thermodrucker jeder Einheit mit einem Einstellwerkzeug zur Anpassung der Druckdichte ausgestattet, um sicherzustellen, dass der Barcode-Druckeffekt optimal ist.

Falsche Einstellungen für das Barcode-Seitenverhältnis und “Ruhezone” Einstellungen können auch dazu führen, dass der Barcode nicht mehr erkennbar ist. Allgemein, Das Barcode-Seitenverhältnis ist auf eingestellt 0 standardmäßig, Das bedeutet, dass die Software dieses Verhältnis automatisch an die spezifischen Druckbedingungen anpasst. Wenn eine manuelle Anpassung erforderlich ist, Sie können den Barcode in der Software auswählen, Ziehen Sie dann das Kästchen am Rand des Barcodes, um seine Größe zu ändern oder seine Höhe anzupassen, Breite, und andere Parameter in den Barcode-Einstellungsoptionen.

Die leeren Bereiche auf der linken und rechten Seite des Barcodes, angerufen “Ruhezonen,” Sie müssen breit genug sein, damit der Scanner den Barcode genau identifizieren und dekodieren kann. Für die meisten Barcodetypen, Die Breite der Ruhezone sollte mindestens betragen 10 mal die Breite des schmalsten Streifens im Barcode. Einige spezielle Barcodetypen, wie zum Beispiel einige QR-Codes oder Barcodes, die in bestimmten Anwendungsszenarien verwendet werden, Möglicherweise ist eine größere Ruhezone erforderlich.

Barcodes sind eine präzise Form der Verschlüsselung, und jeder Typ hat seine spezifischen Proportionsanforderungen. Jede Formänderung beim Erstellen von Barcodes kann dazu führen, dass diese unlesbar werden. Wenn Sie auf eine unleserliche Situation stoßen, Zusätzlich zur Berücksichtigung des Problems des Barcodes selbst, Außerdem müssen wir prüfen, ob der Scanner und der Barcodedrucker defekt sind. Regelmäßige Inspektion, Reparatur, oder Ersatz, um reibungslose Transaktionen zu gewährleisten.

Zusamenfassend, wenn Sie auf einen gedruckten Barcode stoßen, der nicht gelesen werden kann, Bitte überprüfen Sie die oben genannten Lösungen. Wenn Sie das Problem immer noch nicht lösen können, Bitte senden Sie Ihre Anfrage an das Sunany-Verkaufsteam, und wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

KATEGORIE UND TAGS:
Wissen , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Vielleicht gefällt Ihnen auch

  • Produktkategorien

    Touch Screen POS
    in One POS All
    tragbare POS
    Point of Sale-Box
    Touch-Screen-Monitor
    Thermo-Belegdrucker
    Kassenschublade

  • Hauptprodukte

    Höhenverstellbarer POS der T-Serie
    X-Serie Modularer Aufbau POS
    Schlanker POS der J-Serie
    Beliebter POS der S-Serie
    E-Serie alles in einem POS
    Point of Sale-Box

  • Unternehmen

    Über Sunany
    Unsere Geschichte
    Fabrik-Übersicht
    Zertifizierung
    News
    Video
    Wissen

  • Kontaktieren Sie uns

    TEL: +86 755 84877890
    Mobile:+86 134 22857986
    Post:info@sunany.com